innovativ | ausgezeichnet | versandkostenfrei

Ein Nickerchen am Weltschlaftag

Ein Nickerchen am Weltschlaftag

Das Wochenende naht und heute ist Weltschlaftag. Was gibt es schöneres, als die nächsten freien Tage ein kleines Nickerchen auf einem der wichtigsten und universellsten Einrichtungsgegenstände des Wohnzimmers – dem Sofa – zu verbringen?

Während der Murmeltiertag das Aufwachen zelebriert, widmet sich der Weltschlaftag der zweitschönsten Sache der Welt, dem gesunden Schlaf. Der Weltschlaftag wurde erstmals 2008 ausgerichtet und ist dafür geschaffen, Aufmerksamkeit für einen gesunden, erholsamen Schlaf zu erregen. Die World Association of Sleep Medicine (WASM) and World Sleep Federation (WSF) betonen die Bedeutung guten Schlafes, der noch wichtiger ist als eine gesunde Ernährung und viel Bewegung.

Die Folgen eines Schlafdefizits können erhebliche gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen. Auch die DAK hat in einer aktuellen Studie festgestellt, dass vier von fünf Deutschen zumindest gelegentlich Störungen beim Einschlafen oder Durchschlafen beklagen.

Die Regeln für einen guten Schlaf bezeichnet man auch als Schlafhygiene. Der Verzicht auf Fernsehen, Smartphone und Tablet gehört genauso dazu, wie wohl temperierte Räume. Schließlich soll man im Schlaf weder frieren noch schwitzen. Die Idealtemperatur ist dabei unter der normalen Wohlfühltemperatur des Tages anzusiedeln. Des Weiteren ist Lärm zu vermeiden. Aber auch warme, erdige Farben und vor allem Gardinen, Rollos oder Jalousien, die das Straßenlicht fernhalten gehören zu den Regeln guter Schlafhygiene. Es ist daher in diesen hektischen Zeiten wichtig, auch einmal inne zu halten.

In diesem Sinne wünschen wir euch vor allem eins: Ein wunderbares Wochenende mit ausreichend Ruhe und Schlaf!

Weiterlesen / Weiterempfehlen

← zurück  |  Einsichten & Einrichten  |  weiterempfehlen →